Theatergruppe - PiesendorfHomeChronikMitwirkendeSpieltermine

www.theatergruppe-piesendorf.at übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Einträge & Informationen. Der gesamte Inhalt dieser Webseite einschließlich Text, Bildern, Abbildungen, Audioclips und Videoclips sind Eigentum vom Homepagebesitzer und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.

Franz Josef Holzmeier

Amanda Holzmeier

Markus Holzmeier

Opa

August Gierig

Franziska Gierig

Ferdinand Specht

Paula Specht

Johannes Martin

Elisabeth Martin

Kathy Martin

Schlosser und Landwirt

Seine Frau

Deren Sohn

Vater von Franz Josef

Nachbar und Freund von Franz Josef

Seine Ehefrau und Freundin von Amanda

Postbote

Seine Ehefrau und Dorfratsche

Nach Amerika ausgewanderter Klassenkamerad

Seine Ehefrau

Deren Tochter

Toni Foidl

Sieglinde Brugger

Christian Voglstätter

Siegfried Buchner

Sepp Ronacher

Maria Foidl

Franz Steger

Kathrin Altenberger

Hans Pöschl

Astrid Leitner

Bettina Foidl

Souffleuse: Pöschl Margret

Regie: Buchner Siegfried

Musik: Brugger Stefan

Bühne: Foidl Toni, Leitner Gerhard

Bühnenmaler: Hetz-Altenberger Fred

Maske: Corina´s Haarstudio

2016

Das verflixte Klassentreffen”

Inhaltsangabe: „Das verflixte Klassentreffen“

 

Nach einer durchzechten Nacht wird Franz-Josef Holzmeier von seiner Ehefrau Amanda mit schweren Vorwürfen am Frühstückstisch empfangen. In der Zeitung stehen keine weltbewegenden Nachrichten: ein Klassentreffen im Nachbarort, wen interessiert das schon? Doch gerade dieses Klassentreffen löst eine Lawine von Unannehmlichkeiten für Franz-Josef aus.
Voller Begeisterung beginnen Amanda und ihre Freundin Franziska Gierig mit den Planungen für ein eigenes Klassentreffen.

Zu diesem Treffen sollen auch der frühere Mädchenschwarm Johannes und die vor über 23 Jahren plötzlich verschwundene Elisabeth eingeladen werden. Franz-Josef vernimmt dies mit Schrecken, glaubt er doch, der Vater des unehelichen Kindes von Elisabeth zu sein.

Zumindest zahlt er seit über 20 Jahren Alimente für das Kind, die sein Freund August für ihn an die Mutter weiterleitet. Gemeinsam versuchen Franz-Josef und August das Klassentreffen zu verhindern, doch die Ehefrauen setzen sich durch.
Dem Klassentreffen steht nichts mehr im Wege.

Die Herren sind Feuer und Flamme, bei den Damen hält sich die Begeisterung jedoch in Grenzen und jeder versucht auf seine Art, sich auf die veränderte Situation einzustellen. Johannes trifft mit Frau und Tochter ein, die angebliche Stripperin entpuppt sich allerdings als die ehemalige Schulkameradin Elisabeth. Das ist zu viel für Franz-Josef, beim Anblick von Elisabeth trifft ihn der Schlag.

Sterbenskrank liegt er im Bett, genau wie sein Freund August, den das gleiche Leiden heimsucht.
Kaum sind die Ehefrauen aus dem Haus, genesen die beiden jedoch auf wundersame Weise.

Bei einer heimlichen, gemeinsamen Jause von Franz-Josef, August und dem Postboten hören Amanda und Franziska, von den Männern unbemerkt, die ganze Wahrheit.

 

Aber Rache ist süß und so wird Franz-Josef schließlich damit konfrontiert, dass sein eigener Sohn seine uneheliche Tochter heiraten will! Trotz aller Tricks muss Franz-Josef schließlich Farbe bekennen und merkt, dass am Ende er der Betrogene ist!

Lustspiel in drei Akten von Regina Rösch2002200320042005200620082015
200920102011201220132016
2017
SponsorenLinks